GLANE -
07.05.2020
Tragehilfe für den Rettungsdienst
Am 07. Mai benötigte der Rettungsdienst die Unterstützung der Feuerwehr bei einem Notfall im Ortsteil Ostenfelde. Gegen 18 Uhr wurde die Glaner Feuerwehr dementsprechend mit dem Stichwort „Technische Hilfe Unterstützung […]

Am 07. Mai benötigte der Rettungsdienst die Unterstützung der Feuerwehr bei einem Notfall im Ortsteil Ostenfelde. Gegen 18 Uhr wurde die Glaner Feuerwehr dementsprechend mit dem Stichwort „Technische Hilfe Unterstützung Rettungsdienst“ alarmiert.

In einem Haus an der Münsterstraße befand sich eine Person in einem kritischen Zustand. Im Anschluss an die notärztliche Behandlung vor Ort musste sie umgehend in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Besatzung des Löschfahrzeugs der Ortsfeuerwehr Glane unterstütze die Maßnahmen vor Ort und leistete Tragehilfe.

Anschließend verbrachten Rettungswagen und Notarzt die Person schnellstmöglich in eine Klinik. Für die neun Einsatzkräfte der Feuerwehr war der Einsatz nach rund 15 Minuten beendet. Text:
Julian Leuders

Foto:
Stadtfeuerwehr Bad Iburg, Symbolbild

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 03.11.2022, um 22:36 Uhr zu einem unklaren Feuer nach Hasbergen – Gaste alarmiert. An der Einsatzstelle (Hüggelschule Gaste) wurden drei Müllcontainer, die in Vollbrand standen, vorgefunden. Durch die enorme Wärmestrahlung wurde die...

Brand von Mülltonne und Altkleidercontainer in Hasbergen

Brand von Mülltonne und Altkleidercontainer in Hasbergen

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 26.10.2022, um 23:38 Uhr zu einem Mülltonnenbrand an der Tecklenburger Straße alarmiert. Dort war eine Papiermülltonne in Brand geraten. Kurze Zeit später folgte der nächste Alarm: Auf dem Tomblaineplatz stand ein Altkleidercontainer...

Loading...