Schlederhausen -
28.10.2022
Jahresabschlussdienstversammlung 2022 der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd in Schledehausen
Zu der Jahresabschlussdienstversammlung 2022 trafen sich die Kameradinnen und Kameraden der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd im Feuerwehrgerätehaus Schledehausen. Bereitschaftsführer Michael Räther hatte eingeladen, um das vergangene Jahr 2022 Revue passieren zu lassen. […]

Zu der Jahresabschlussdienstversammlung 2022 trafen sich die Kameradinnen und Kameraden der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd im Feuerwehrgerätehaus Schledehausen. Bereitschaftsführer Michael Räther hatte eingeladen, um das vergangene Jahr 2022 Revue passieren zu lassen. Besonders begrüßen durfte Michael Räther Volker Trunt vom Landkreis Osnabrück, Regierungsbrandmeister Matthias Röttger sowie Ludger Flohre, Michael Janböcke, Manuell Wiemann, Till Kamer und Volker Köster von der Kreisfeuerwehr.  Neben weiteren Gemeinde, Stadt- und Ortsbrandmeistern begrüßte Bereitschaftsführer Michael Räther seine Kameradinnen und Kameraden der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd.

2022 war ein Jahr mit vielen Katastrophen in Europa, so Bereitschaftsführer Michael Räther zu Beginn seines Jahresberichtes. Der Klimawandel und die dadurch zunehmenden extremen Wetterlagen sorgten auch in Deutschland für ein erhöhtes Einsatzaufkommen von Wald und Vegetationsbränden. Dennoch konnte die Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd hinsichtlich der Einsätze auf ein ruhiges Jahr 2022 zurückblicken und es wurden lediglich die Katastrophenschutzfahrzeuge des Landkreises Osnabrück zu einem Einsatz in Elbsandsteingebirge alarmiert. Die Einsätze wurden zusätzlich zu den normalen Ausbildungsdiensten innerhalb der Kreisfeuerwehrbereitschaft, aber auch zusätzlich zu den Diensten und Einsätzen der einzelnen Feuerwehren geleistet und ist somit eine höhere Belastung für die einzelnen Kameradinnen und Kameraden innerhalb der Einheiten. Abschließend bedankte sich Bereitschaftsführer Michael Räther bei seinen Kameradinnen und Kameraden für ihre zusätzliche Einsatzbereitschaft und bei seinem Stellv. Bereitschaftsführer Josef Wiemann der ihn stets unterstütz und beiseite steht.

Volker Trunt als Fachdienstleiter Ordnung des Landkreises Osnabrück bedankte sich bei den Kameradinnen und Kameraden für ihr zusätzliches Engagement in der Kreisfeuerwehr und hatte die Ehre den Kameraden Jan Petering aus der Feuerwehr Melle als neuen Stellvertretenden Zugführer des Fachzuges 5 der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd zu ernennen und somit Klaus Placke als seinen Vorgänger abzulösen. Bereitschaftsführer Michael Räther bedankte sich bei Klaus Placke für die gute langjährige Zusammenarbeit und überreichte ihn als Anerkennung einen Präsentkorb.

Überraschung für vier Kameraden der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd. An lässig ihrer Dienstzeit und Engagement durfte Brandabschnittsleiter Ludger Flohre zusammen mit seinen Stellvertreter Michael Janböcke den Kameraden Dirk Hörstkamp zum Oberbrandmeister und die Kameraden Mark Bräuninger, Henning Kenzien und Michael Roth zum Brandmeister befördern.

Der Einsatz im Elbsandsteingebirge war ein harter und kräftezehrender Einsatz für unsere Kameradinnen und Kameraden, so Regierungsbrandmeister Matthias Röttger. Das unwegsame Gelände und die schlechte Versorgung im Einsatzgebiet machte es den Einsatzkräften nicht einfach. Kilometer lange Wegstrecken und lange Anfahrtswege waren eines der vielen Herausforderungen für unsere Truppen.

Für die Organisation und das leibliche Wohl sorgten in diesem Jahr die Kameradinnen und Kameraden des Fachzuges 1, sodass in gemütlicher Runde noch die Gelegenheit blieb, über das Erlebte zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Text und Fotos: Dominik Redeker

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 03.11.2022, um 22:36 Uhr zu einem unklaren Feuer nach Hasbergen – Gaste alarmiert. An der Einsatzstelle (Hüggelschule Gaste) wurden drei Müllcontainer, die in Vollbrand standen, vorgefunden. Durch die enorme Wärmestrahlung wurde die...

Brand von Mülltonne und Altkleidercontainer in Hasbergen

Brand von Mülltonne und Altkleidercontainer in Hasbergen

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 26.10.2022, um 23:38 Uhr zu einem Mülltonnenbrand an der Tecklenburger Straße alarmiert. Dort war eine Papiermülltonne in Brand geraten. Kurze Zeit später folgte der nächste Alarm: Auf dem Tomblaineplatz stand ein Altkleidercontainer...

Loading...