RIESTE -
27.09.2017
Ehrung für Bäckermeister Karl-Heinz Stricker – Kleines Dankeschön von der Feuerwehr Rieste  
Ein kleines Dankeschön von der Riester Feuerwehr erhielt jetzt Bäckermeister Karl-Heinz Stricker. In kleiner Runde trafen sich am Samstagvormittag Riestes Ortsbrandmeister Sven Kramer, sein Stellvertreter Frank Ewing sowie Wilhelm Wernke […]

Ein kleines Dankeschön von der Riester Feuerwehr erhielt jetzt Bäckermeister Karl-Heinz Stricker. In kleiner Runde trafen sich am Samstagvormittag Riestes Ortsbrandmeister Sven Kramer, sein Stellvertreter Frank Ewing sowie Wilhelm Wernke und Tobias Torbecke vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Rieste, um sich bei Bäckermeister Karl-Heinz Stricker zu bedanken. v.l.: Frank Ewing, Wilhelm Wernke, Karl-Heinz Stricker, Sven Kramer und Tobias Torbecke „Lieber Karl-Heinz“, mit diesen Worten begann Wilhelm Wernke in seiner Funktion als Vorsitzender des Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Rieste seine Laudatio und lies damit schon durchblicken, dass man sich in Rieste gut versteht. „Wir möchten uns heute für deine Unterstützung bedanken und dir diese Urkunde überreichen“, so Wernke weiter. „Wenn wir dich nachts anrufen und dich fragen ob du uns mal schnell ein paar belegte Brötchen machen kannst, weil wir gerade in einem größeren Einsatz gebunden sind, dann machst Du es möglich und so etwas ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich“, so Wernke. „Aber das ist ja noch nicht alles“, so der Einwurf von Ortsbrandmeister Sven Kramer. Denn federführend unter der Regie von Monika Stricker hatte die Landbackstube ein Jahr lang das Floriansbrot im Sortiment „und das lief sprichwörtlich wie geschnitten Brot“, so Karl-Heinz Stricker. Mit jedem verkauften Brot floss ein Teil des Verkaufspreises in die Spendenkasse für den Förderverein der Feuerwehr Rieste. Am Ende waren es 500 Euro, die Karl-Heinz und Monika Stricker an den Förderverein überreichen konnten. „Davon werden wir wieder einige Anschaffungen tätigen können, die die Sicherheit der Feuerwehrleute im Einsatz erhöht“, so Kramer und Ewing zum Abschluss der kleinen Feierstunde im Riester Feuerwehrhaus. Text und Foto:
Henning Stricker

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Schornsteinbrand in Glane

Schornsteinbrand in Glane

Bewohner bemerken Rauchentwicklung an Vertäfelung über ihrem Kamin und verständigen die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Zwei Ortsfeuerwehren und Drehleitereinheit im Einsatz.

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel (s.a. Informationsblatt Bundesministerium des...

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 03.11.2022, um 22:36 Uhr zu einem unklaren Feuer nach Hasbergen – Gaste alarmiert. An der Einsatzstelle (Hüggelschule Gaste) wurden drei Müllcontainer, die in Vollbrand standen, vorgefunden. Durch die enorme Wärmestrahlung wurde die...

Loading...