29.01.2018 -
29.01.2018
Dritte Klasse der Grundschule zu Besuch bei der Feuerwehr Herringhausen  
Die dritte Klasse der Grundschule Herringhausen besuchte jetzt die Freiwillige Feuerwehr, um sich über die Aufgaben der Feuerwehr, deren Fahrzeuge und die Ausrüstung zu informieren. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Lisa […]

Die dritte Klasse der Grundschule Herringhausen besuchte jetzt die Freiwillige Feuerwehr, um sich über die Aufgaben der Feuerwehr, deren Fahrzeuge und die Ausrüstung zu informieren. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Lisa Finkemeyer machten sich die Jungen und Mädchen am Freitagmorgen zu Fuß auf dem Weg zum Feuerwehrhaus. Dort wurden Sie bereits von einigen Feuerwehrleuten erwartet. Die Grundschüler hatten das Thema Feuerwehr schon im Unterricht kennen gelernt und nun konnten die Kinder das passende Puzzleteil Ihres Wissens im Praktischen bei der Feuerwehr anfügen. Nach der Begrüßung wurde den Schülern erklärt, was alles zu den Aufgaben der Feuerwehr gehört und was passiert, wenn der Melder piept oder die Sirene heult. Denn bei einer Freiwilligen Feuerwehr sitzen die Feuerwehrleute ja nicht im Gerätehaus, sondern kommen von der Arbeit oder von zu Hause. Dazu löste die Rettungsleitstelle einen Probealarm aus, so dass die Kinder live miterleben konnten, wie die Feuerwehrkräfte zum Einsatz gerufen werden. Anschließend wurden die Fahrzeuge und der Gerätschaften auf dem Vorplatz vom Feuerwehrhaus besichtigt. Es dauerte nicht lange, bis viele neugierige Fragen zu den Löschfahrzeuge und der Beladung gestellt wurden. Lena Brock, Michael Kuhr, Michael Lenger; Pascal Rosemann, Christoph Tiaden und der stellvertretende Ortsbandmeister Michael Bramsche standen Rede und Antwort und beantworteten die neugierigen Fragen der Kinder. Auch die persönliche Schutzausrüstung jedes Feuerwehrmannes wurde vorgestellt und ausführlich erklärt. Das man keine Angst vor einem Feuerwehrmann mit Atemschutzmaske haben muss, lernten die Kinder, als sich Pascal Rosemann komplett mit Atemschutzgerät und Maske ausrüstete, um zu zeigen wie ein Feuerwehrmann im Ernstfall aussieht, wenn er auf sie zukommt und ihnen helfen will. Text und Fotos:
Feuerwehr Herringhausen

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Schornsteinbrand in Glane

Schornsteinbrand in Glane

Bewohner bemerken Rauchentwicklung an Vertäfelung über ihrem Kamin und verständigen die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Zwei Ortsfeuerwehren und Drehleitereinheit im Einsatz.

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel (s.a. Informationsblatt Bundesministerium des...

Loading...