Technische Einheiten Bahn

Entsprechend der Alarm- und Ausrückeordnung Brandbekämpfung und Hilfeleistung auf Bahnanlagen (AAO Bahn) sind sogenannte „Technische Einheiten“ gebildet worden, die als „stand by-Einheiten“ im Realeinsatz aktiviert werden.

Eine „Muster-Technische Einheit“ (Kürzel: TE) besteht aus einem ELW 1, zwei Löschfahrzeugen (TLF oder LF) der Größenklasse 16 mit jeweils mindestens 1:5 Besatzung, einem Rüstwagen der Größenklasse 1 oder 2 sowie einem Gerätekraftwagen des THW. Jede TE muss über zwei hydraulische Rettungssätze, einen elektrischen Trennschleifer und einen Motortrennschleifer verfügen. Es wird davon ausgegangen, dass je Bahnwaggon eines verunfallten Zuges eine TE einzusetzen ist.

Folgende sechs TE sind im Landkreis Osnabrück gebildet worden:

Übung der TE 3 und 4 in Bohmte (Foto: H. Dutschek).

Übung der TE 1 in Ankum

Einheit
Einheitsführer
Sven Dehnen (ZF)
Ludwig Möllmann (Stv.)
Ortsfeuerwehr
Quakenbrück
Badbergen
Einheit
Einheitsführer
Jörg Hagemann (ZF)
Markus Leske
Ortsfeuerwehr
Bramsche
Bramsche
Einheit
Einheitsführer
Klaus Dieckmeyer (ZF)
Daniel Schmaock (Stv.)
Ortsfeuerwehr
Hilter
Osnabrück
Einheit
Einheitsführer
Ralf Heine (ZF)
Johannes Warning (Stv.)
Ortsfeuerwehr
Alt-Georgsmarienhütte
Alt-Georgsmarienhütte
Einheit
Einheitsführer
Günter Schröter (ZF)
Manfred Lanwermeyer (Stv.)
Ortsfeuerwehr
Melle-Mitte
Melle-Mitte
Einheit
Einheitsführer
Dirk Freye (ZF)
Dirk Grützmacher (Stv.)
Ortsfeuerwehr
Belm
Bad Essen

Darstellung der Zuggliederungen der einzelnen TE:

TE 1: BSB – Stärke: 1 / 5 / 24 / 30

Mannschaft und Fahrzeuge der TE 1
Mannschaft und Fahrzeuge der TE 1
Fahrzeug
ELW 1
Ortsfeuerwehr
Quakenbrück
Fahrzeug
LF 16/12
Ortsfeuerwehr
Bersenbrück
Fahrzeug
TLF 16/25
Ortsfeuerwehr
Badbergen
Fahrzeug
RW 2
Ortsfeuerwehr
Quakenbrück
Fahrzeug
GKW 1
Ortsfeuerwehr
THW Quakenbrück

TE 2: BSB – Stärke: 1 / 5 / 28 / 34

Mannschaft der TE 2
Mannschaft der TE 2
Fahrzeug
ELW 1
Ortsfeuerwehr
Bramsche
Fahrzeug
LF 16/12
Ortsfeuerwehr
Achmer
Fahrzeug
LF 16/12
Ortsfeuerwehr
Rieste
Fahrzeug
GW-L2
Ortsfeuerwehr
Bramsche
Fahrzeug
GKW 2
Ortsfeuerwehr
THW Bad Essen

TE 3: Alt-OS – Stärke: 1 / 5 / 27 / 33

Mannschaft und Fahrzeuge der TE 3
Mannschaft und Fahrzeuge der TE 3
Fahrzeug
ELW 1
Ortsfeuerwehr
Hilter
Fahrzeug
HLF 20/16
Ortsfeuerwehr
Hilter
Fahrzeug
HLF 20/16
Ortsfeuerwehr
Borgloh
Fahrzeug
RW 2
Ortsfeuerwehr
Dissen
Fahrzeug
GKW 1
Ortsfeuerwehr
THW Osnabrück 1

TE 4: Alt-OS – Stärke: 1 / 5 / 27 / 33

Mannschaft und Fahrzeuge der TE 4
Fahrzeuge des Fachzuges 4 – Messen und Spüren
Fahrzeug
ELW 1
Ortsfeuerwehr
Alt-Georgsmarienhütte
Fahrzeug
LF 16/12
Ortsfeuerwehr
Niedermark
Fahrzeug
LF 16/12
Ortsfeuerwehr
Hasbergen
Fahrzeug
RW 2
Ortsfeuerwehr
Alt-Georgsmarienhütte
Fahrzeug
GKW 1
Ortsfeuerwehr
THW Osnabrück 2

TE 5: MEL – Stärke: 1 / 6 / 39 / 46

Mannschaft und Fahrzeuge der TE 5
Mannschaft und Fahrzeuge der TE 5
Fahrzeug
ELW 1
Ortsfeuerwehr
Melle-Mitte
Fahrzeug
LF 16/12
Ortsfeuerwehr
Melle-Mitte
Fahrzeug
TLF 16/24
Ortsfeuerwehr
Bruchmühlen
Fahrzeug
LF 10
Ortsfeuerwehr
Bruchmühlen
Fahrzeug
RW 2
Ortsfeuerwehr
Melle-Mitte
Fahrzeug
GKW 1
Ortsfeuerwehr
THW Melle

TE 6: WTL – Stärke: 1 / 6 / 33 / 40

Mannschaft und Fahrzeuge der TE 6
Mannschaft und Fahrzeuge der TE 6
Fahrzeug
ELW 1
Ortsfeuerwehr
Belm
Fahrzeug
TLF 16/25
Ortsfeuerwehr
Ostercappeln
Fahrzeug
HTLF
Ortsfeuerwehr
Belm
Fahrzeug
HLF 10
Ortsfeuerwehr
Bohmte
Fahrzeug
RW 1
Ortsfeuerwehr
Bad Essen
Fahrzeug
GKW 1
Ortsfeuerwehr
THW Bad Essen

Fachgruppe Logistik „Bahn“

Versorgung der jeweiligen TE Bahn mit bahnspezifischen Rettungsgeräten am Ereignisort:

TE 1 und 2 durch den GW-Logistik der FF Bramsche
TE 3 und 4 durch den GW-Logistik der FF Bad Rothenfelde
TE 5 und 6 durch den GW-Nachschub der FF Melle

Loading...