HAGEN -
16.02.2018
Zwei Mülleimer verbrennen neben Garagenkomplex Nächtlicher Einsatz der Feuerwehr Niedermark verhindert größeren Schaden
Ein Hyundai gerät in einer Kurve auf der Sudenfelder Straße auf eisglatter Fahrbahn außer Kontrolle und landet kopfüber im Straßengraben. Die junge Fahrerin kann sich nach dem Unfall leicht verletzt […]

Ein Hyundai gerät in einer Kurve auf der Sudenfelder Straße auf eisglatter Fahrbahn außer Kontrolle und landet kopfüber im Straßengraben.

Die junge Fahrerin kann sich nach dem Unfall leicht verletzt selbst aus dem Fahrzeug befreien. Der Rettungsdienst bringt die Frau zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Die alarmierte Feuerwehr Niedermark kann bereits nach einigen Minuten wieder abrücken. Um 7:15 Uhr wird die Feuerwehr Niedermark von der Polizei erneut zur Unfallstelle gerufen. Nach der Bergung des verunfallten Fahrzeugs waren Kraftstoffe ausgetreten und

in den Straßengraben gelaufen. Die Feuerwehr streute das Gewässer auf ca. 30 Mteren ab und verständigte die Kreisstraßenmeisterei. Diese ließ den Graben von einer Spezialfirma reinigen. Text unf Fotos:
Jens Hindersmann

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Schornsteinbrand in Glane

Schornsteinbrand in Glane

Bewohner bemerken Rauchentwicklung an Vertäfelung über ihrem Kamin und verständigen die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Zwei Ortsfeuerwehren und Drehleitereinheit im Einsatz.

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel (s.a. Informationsblatt Bundesministerium des...

Loading...