BAD IBURG -
25.05.2017
Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen kam es am Christihimmelfahrtsabend gegen 22:40 auf der Kreuzung Mühlenstraße / Sophienstraße. Ein BMW und ein Taxi kollidierten beim Überfahren der Kreuzung und […]

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen kam es am Christihimmelfahrtsabend gegen 22:40 auf der Kreuzung Mühlenstraße / Sophienstraße.

Ein BMW und ein Taxi kollidierten beim Überfahren der Kreuzung und kamen auf dem Bürgersteig zum stehen. Dabei wurden insgesamt vier Personen verletzt, eine davon schwer.

Die Ortsfeuerwehr Bad Iburg leuchtete die Unfallstelle aus, sicherte den Brandschutz und band auslaufende Betriebsstoffe. Zusätzlich waren vier Rettungswagen, ein Notarzt, der Sanitäter vor Ort und zwei Streifenwagen der Polizei eingesetzt.

Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Straße wieder freigegeben werden. Text und Foto:
Feuerwehr Bad Iburg

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Schornsteinbrand in Glane

Schornsteinbrand in Glane

Bewohner bemerken Rauchentwicklung an Vertäfelung über ihrem Kamin und verständigen die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Zwei Ortsfeuerwehren und Drehleitereinheit im Einsatz.

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel (s.a. Informationsblatt Bundesministerium des...

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 03.11.2022, um 22:36 Uhr zu einem unklaren Feuer nach Hasbergen – Gaste alarmiert. An der Einsatzstelle (Hüggelschule Gaste) wurden drei Müllcontainer, die in Vollbrand standen, vorgefunden. Durch die enorme Wärmestrahlung wurde die...

Loading...