BERLIN -
11.08.2020
Verhalten bei Hitze: Feuerwehren appellieren an Vernunft Tipps gegen Hitzschlag und Wespenstich / Maßnahmen bei Badeunfall und Verbrennung durchs Grillen
Angesichts der aktuellen Hitzewelle appelliert der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) an die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger: Umsichtiges Verhalten am Strand und im Garten verhindert so manchen Einsatz für die mehr […]

Angesichts der aktuellen Hitzewelle appelliert der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) an die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger: Umsichtiges Verhalten am Strand und im Garten verhindert so manchen Einsatz für die mehr als eine Million Feuerwehrangehörigen in Deutschland. Für die Einsatzkräfte, aber auch für Privatpersonen hat der DFV mit der Informationsreihe „Erste-Hilfe kompakt“ umfangreiches Material zu verschiedenen Themen der Ersten Hilfe aufbereitet. Autoren sind zumeist Experten aus dem Fachbereich „Gesundheitswesen und Rettungsdienst“ wie etwa der Bundesfeuerwehrarzt oder sein Stellvertreter. In Bezug auf aktuelle Einsatzlagen sind hierbei folgende Ausgaben zu nennen: · Notfallstichwort: Badeunfälle und Beinahe-Ertrinken (Folge 7: Hintergründe und Ursachen, Rettung und Eigensicherung, An Land gerettet – was nun?, Immer beachten) · Notfallstichwort: Sonnenstich, Sonnenbrand und Co. (Folge 9: Hintergründe und Ursachen, Hitzeerschöpfung und Hitzekollaps, Hitzschlag, Sonnenstich, Maßnahmen, Hautschutz, Immer beachten) · Einsatz im Sommer (Folge 18: Sicherheitsratschläge für Feuerwehrkräfte) · Notfallstichwort: Wespenstich und Co. (Folge 19: Hintergründe und Ursachen, Reaktion des Körpers, Erstmaßnahmen, Vorbeugung)

· Erste Hilfe bei Wasserunfällen und Unterkühlung (Folge 32: Hintergründe und Ursachen, Erste Hilfe bei Ertrinkungsunfall und Tauchunfall, Grundlagen und Erste Hilfe bei Unterkühlung) · Notfallstichwort Grillunfall (Folge 34, aktualisiert aus Folge 7: Hintergründe und Ursachen, Erstmaßnahmen, Definition der Verbrennung Alle Ausgaben sind unter https://www.feuerwehrverband.de/fachliches/publikationen/eh-kompakt zum Download verfügbar. Quelle:
Deutscher Feuerwehrverband

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Schornsteinbrand in Glane

Schornsteinbrand in Glane

Bewohner bemerken Rauchentwicklung an Vertäfelung über ihrem Kamin und verständigen die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Zwei Ortsfeuerwehren und Drehleitereinheit im Einsatz.

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel (s.a. Informationsblatt Bundesministerium des...

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 03.11.2022, um 22:36 Uhr zu einem unklaren Feuer nach Hasbergen – Gaste alarmiert. An der Einsatzstelle (Hüggelschule Gaste) wurden drei Müllcontainer, die in Vollbrand standen, vorgefunden. Durch die enorme Wärmestrahlung wurde die...

Loading...