GEORGSMARIENHÜTTE -
20.04.2017
Tag der offenen Tür und Maibaumparty bei der Feuerwehr GMHütte  
Nach über einem Jahr Pause veranstaltet die Ortsfeuerwehr Georgsmarienhütte am 30. April 2017 wieder einen Tag der offenen Tür am Feuerwehrhaus im Erzlager. Ende letzten Jahres konnten zwei neue Einsatzfahrzeuge […]

Nach über einem Jahr Pause veranstaltet die Ortsfeuerwehr Georgsmarienhütte am 30. April 2017 wieder einen Tag der offenen Tür am Feuerwehrhaus

im Erzlager.

Ende letzten Jahres konnten zwei neue Einsatzfahrzeuge beschafft und bei der Feuerwehr in Dienst gestellt werden. Dieses nehmen die GMHütter Blauröcke nun zum Anlass, ihre Türen für die Bevölkerung zu öffnen, um ihnen einen Einblick in die technische Ausstattung der Ortsfeuerwehr zu verschaffen. Start ist am letzten Tag des Aprils um 14:30 Uhr im Erzlager. Die neuen Einsatzfahrzeuge und Vorführungen stehen im Mittelpunkt dieses Tages. Für die kleinen Besucher gibt es wieder zahlreiche Spielemöglichkeiten im Spielpark der Jugendfeuerwehr und für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Gegen Abend gibt es das nächste Highlight. Der Förderverein übergibt der Stadt einen Mannschaftstransportwagen, der künftig bei der Ortsfeuerwehr GMHütte eingesetzt wird. Anschließend wir der Maibaum aufgestellt und der Wonnemonat Mai mit einer zünftigen Maibaumparty im Feuerwehrhaus begrüßt. Text und Fotos:
Thorsten Wöhrmann

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Wintergarten brennt in Melle-Westerhausen Am Donnerstagmorgen ist es in einem Wintergarten am Hillingsweg in Westerhausen zu einem Brand gekommen. Die Ortsfeuerwehren Oldendorf und Niederholsten waren im Einsatz. „Es brennt eine Gasflasche“, lautete die Meldung der...

Schornsteinbrand in Glane

Schornsteinbrand in Glane

Bewohner bemerken Rauchentwicklung an Vertäfelung über ihrem Kamin und verständigen die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Zwei Ortsfeuerwehren und Drehleitereinheit im Einsatz.

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel (s.a. Informationsblatt Bundesministerium des...

Loading...