Venne -
22.12.2022
Schwerer Verkehrsunfall in Venne
Gegen 18.40 Uhr am Donnerstagabend war ein Fahrer mit seinem VW Tuareg aus Richtung Vörden kommend auf der Vördener Straße-Alter Damm in Fahrtrichtung Venne unterwegs. Zeitgleich näherte sich ein mit zwei […]

Gegen 18.40 Uhr am Donnerstagabend war ein Fahrer mit seinem VW Tuareg aus Richtung Vörden kommend auf der Vördener Straße-Alter Damm in Fahrtrichtung Venne unterwegs. Zeitgleich näherte sich ein mit zwei jungen Männern besetzter Ford Transit aus Richtung Hunteburg kommend mit hoher Geschwindigkeit der Kreuzung. Ohne die Vorfahrt des VW zu beachten fuhr der Fahrer des Ford in die Kreuzung ein und prallte dort mit dem VW zusammen.

Die Wucht des Zusammenpralls war so enorm, dass Motor und Getriebe aus dem Transporter herausgerissen wurden und auf der Straße liegenblieben. Der VW wurde auf eine angrenzende Wiese geschleudert, wo er kopfüber liegenblieb. Auch der Ford Transit landete völlig zerstört auf der Wiese. Seine beiden Insassen wurden lebensgefährlich verletzt. Der Beifahrer des Ford war bei dem Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert worden. 

Die Ortsfeuerwehren Feuerwehren aus Venne, und Schwagstorf sowie die Feuerwehr Hunteburg wurden zur Unfallstelle gerufen. Sie kümmerten sich um das Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle sowie die Sicherstellung des Brandschutzes. Zusätzlich leuchtete die Feuerwehr im weiteren Verlauf noch den Landeplatz für den angeforderten Rettungshubschrauber aus. Der Fahrer des VW sowie ein Insasse des Ford kamen nach notärztlicher Versorgung mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Der zweite Insasse des Ford wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Einer der Ford-Insassen erlag am Freitagabend seinen schweren Verletzungen. Die Kreuzung war für die Dauer der Arbeiten voll gesperrt.

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Fürstenau

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Fürstenau

Vergangene Woche konnte wieder die Jahreshauptversammlung im normalen Winterrhythmus stattfinden. Neben der Politik & Verwaltung (Samtgemeindebürgermeister Matthias Wübbel und Ernst Ehmke waren auch Martin Harbecke (Polizei Fürstenau), Walter Möller (DLRG...

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Jeggen

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Jeggen

Zwei Jahreshauptversammlungen der Ortsfeuerwehr Jeggen innerhalb von 8 Monaten. Dank der Pandemie wäre er wohl der erste Feuerwehrausschussvorsitzende, der das erleben durfte, freute sich Tim Euerlings in seinen Grußworten. v.l.n.r. Oirtsbrandmeister Marc Wischmeyer,...

Gebäudebrand in Fürstenau am 30.12.2022

Gebäudebrand in Fürstenau am 30.12.2022

Um 19:08 Uhr wurden die Feuerwehren aus Fürstenau und Schwagstorf sowie der Rettungsdienst zu einem Gebäudebrand in die Werner von Siemens Straße alarmiert. Bei dem Eintreffen der ersten Kräfte konnte ein brennender Unterstand für Einkaufswagen festgestellt werden,...

Loading...