Melle -
09.03.2024
Schuppen in Flammen: Feuerwehr verhindert Ausbreitung
Die Ortsfeuerwehren Bakum, Altenmelle und Melle-Mitte verhinderten am Samstagabend bei einem Schuppenbrand in Eickebruchen die Brandausbreitung und brachten den Brand schnell unter Kontrolle.

Am Samstagabend ist am Strothweg in Eicken-Bruche ein an die Garage angebauter Schuppen in Brand geraten. Die Ortsfeuerwehren Bakum, Altenmelle und Melle-Mitte verhinderten die Ausbreitung auf eine benachbarte Gartenhütte und brachten den Brand unter Kontrolle.

Ein Bewohner nahm in dem Garten einen Knall wahr und sah kurz darauf bereits einen Feuerschein. Die Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte daraufhin die Ortsfeuerwehren Bakum sowie Melle-Mitte.

Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der Holzanbau in Vollbrand. Der Brand hatte sich bereits durch ein Fenster in den Innenraum einer Garage ausgebreitet. Zudem bestand eine Ausbreitungsgefahr auf einen Schuppen des Nachbarn. Deshalb veranlassten die Einsatzkräfte die Nachalarmierung der Ortsfeuerwehr Altenmelle.

Die Feuerwehr stellte zunächst mit einer Riegelstellung sicher, dass der Brand nicht auf den benachbarten Schuppen übergreift. Hier entstand dennoch ein Sachschaden an der Außenwand. Weitere Trupps brachten den Brand in dem Schuppen sowie in der Garage mit zwei Strahlrohren unter Kontrolle.

Im weiteren Einsatzverlauf öffnete die Feuerwehr das Tor der Garage und brachte zwei PKW aus der Garage auf den Hof. In der Garage befanden sich weiterhin E-Bikes sowie ein Motorrad. An den Fahrzeugen und Fahrrädern entstand erheblicher Sachschaden.

Die Feuerwehr kontrollierte die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera. Gegen Rauch, der ins Wohnhaus gezogen war, setzen die Einsatzkräfte einen Hochleistungslüfter ein. Gut 50 Einsatzkräfte waren unter der Leitung von Ortsbrandmeister Mirco Brinkmann bis in die Nacht im Einsatz.

Text und Fotos: Feuerwehr Melle

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Schwerer Verkehrsunfall in Bad Rothenfelde

Schwerer Verkehrsunfall in Bad Rothenfelde

Am vergangenen Donnerstag Abend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall an der Kreuzung Niedersachsenring / Westfalendamm in Bad Rothenfelde. Es waren 3 Fahrzeuge beteiligt, 4 Personen wurden verletzt (2 schwer/2 leicht). Die Feuerwehr Bad Rothenfelde unterstützte den...

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schwagstorf

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schwagstorf

Neuwahlen und Verabschiedungen der Ortsbrandmeister waren das Hauptthema bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwagstorf. Der Ortsbrandmeister Josef Hemme und sein Stellvertreter Hendrik Oevermann teilten bereits im Jahr 2023 ihren...

Loading...