OSTERCAPPELN -
19.03.2017
Neue Rettungssägen für Technische Einheiten „Bahn-Regio“  
Am vergangenen Donnerstag trafen sich die Zugführer, Gruppenführer Logistik und Beauftragten des THW zur Dienstbesprechung im Feuerwehrhaus Ostercappeln. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Vorstellung des künftigen stellvertretenden Brandabschnittsleiters […]

Am vergangenen Donnerstag trafen sich die Zugführer, Gruppenführer Logistik und Beauftragten des THW zur Dienstbesprechung im Feuerwehrhaus Ostercappeln. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Vorstellung des künftigen stellvertretenden Brandabschnittsleiters Nord Ralf George als zukünftiger Ansprechpartner im Kreiskommando und Leiter der Technischen Einheiten „Bahn-Regio“. Die Alarm.- und Ausrückeordnung bei Bahnunfällen im Landkreis Osnabrück und darüber hinaus stand ebenso auf der Tagesordnung wie die Großübung „Haller Willem“, bei der im Oktober letzten Jahres mehr als 500 Einsatzkräfte gebunden waren. Während des Tagesordnungspunktes „Investitionsplanung“ konnten drei neue Rettungssägen sowie drei zusätzliche Solaris Akkuscheinwerfer, die vom Landkreis angeschafft wurden, an die drei Logistikgruppen Bad Rothenfelde, Bramsche und Melle-Mitte übergeben werden. Dabei unterstrich der stellv. Brandabschnittsleiter Nord Stephan Bölscher, daß die Geräte natürlich nicht nur für Bahnunfälle angefordert werden können. Unter dem Punkt „Verabschiedung von Zugführern“ konnten drei langjährige Zugführer, bzw. stellv. Zugführer aus dem Dienst entlassen werden. Volker Uhlmannsiek und Jürgen Dettmer von der Feuerwehr Melle-Mitte und Stefan Rodefeld von der Feuerwehr Dissen blicken auf eine langjährige Tätigkeit seit Gründung der Technischen Einheiten Bahn im Jahre 2002 zurück. Stephan Bölscher bedankte sich im Namen des Landkreises für ihre Tätigkeit und überreichte ein kleines Präsent. Unter Punkt „Verschiedens“ verabschiedete sich Stephan Bölscher, dessen Amtszeit als stellv. Brandabschnittsleiter Nord am 31.03.2017 endet. Er bedankte sich bei „seinem“ Team für sechs Jahre gute und faire Zusammenarbeit und wünschte seinem Nachfolger alles Gute für die Arbeit mit der Einheit.

Die anwesenden Führungskräfte hatten zum Abschied ein Präsentkorb als Dank für die geleistete Arbeit vorbereitet, der mit guten Wünschen für die Zukunft überreicht wurde. Text:
Stephan Bölscher

Text:
Thomas Bölscher

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Schornsteinbrand in Glane

Schornsteinbrand in Glane

Bewohner bemerken Rauchentwicklung an Vertäfelung über ihrem Kamin und verständigen die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Zwei Ortsfeuerwehren und Drehleitereinheit im Einsatz.

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel (s.a. Informationsblatt Bundesministerium des...

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 03.11.2022, um 22:36 Uhr zu einem unklaren Feuer nach Hasbergen – Gaste alarmiert. An der Einsatzstelle (Hüggelschule Gaste) wurden drei Müllcontainer, die in Vollbrand standen, vorgefunden. Durch die enorme Wärmestrahlung wurde die...

Loading...