Osnabrück -
29.11.2023
Kreisfeuerwehr Osnabrück: NDR begleitet Gefahrgutlehrgang für Berichterstattung in „Hallo Niedersachsen“
Der NDR berichtet über einen Gefahrgutlehrgang der Kreisfeuerwehr Osnabrück. neuer Sendetermin in "Hallo Niedersachsen ist voraussichtich Sonntag, 03.12.2023.

Die Kreisfeuerwehr Osnabrück öffnete ihre Tore für das NDR-Team von „Hallo Niedersachsen“, um einen exklusiven Einblick in einen Gefahrgutlehrgang zu gewähren. Der Bericht, der voraussichtlich am Sonntag, 03.12.2023 ab 19.30 Uhr ausgestrahlt wird, verspricht die Zuschauer über die Herausforderungen und die professionelle Vorgehensweise bei Gefahrguteinsätzen zu informieren.

Der Lehrgang, der vom engagierten Ausbilderteam der Kreisfeuerwehr unter Leitung von Oliver Brune an der Feuerwehrtechnischen Zentrale Süd auf dem Harderberg durchgeführt wurde, bot den Teilnehmern die Möglichkeit, ihr Wissen über den Umgang mit gefährlichen Stoffen zu vertiefen. Von der Identifikation von Gefahrstoffen bis hin zu den richtigen Schutzmaßnahmen und der koordinierten Zusammenarbeit im Einsatzfall wurden verschiedene Aspekte der Gefahrgutabwehr behandelt.

„Es ist entscheidend, dass unsere Feuerwehrleute auf Gefahrguteinsätze gut vorbereitet sind, da diese eine besondere Herausforderung darstellen. Die Berichterstattung des NDR ermöglicht es uns, der Öffentlichkeit einen Einblick in unsere Arbeit zu geben und gleichzeitig das Bewusstsein für die Komplexität solcher Einsätze zu schärfen“, betont Volker Köster, Sprecher der Kreisfeuerwehr Osnabrück.

Das NDR-Team begleitete die Feuerwehrleute am vergangenen Samstag während verschiedener Übungen und simulierter Szenarien, um den Zuschauern einen realistischen Eindruck von der Arbeit der Feuerwehr bei Gefahrguteinsätzen zu vermitteln. Dabei wurden auch Interviews mit Ausbildern und Feuerwehrleuten geführt, um die Hintergründe und Herausforderungen der Gefahrgutabwehr zu beleuchten.

Den Bericht findet man in der ARD-Mediathek unter:

https://www.ardmediathek.de/video/hallo-niedersachsen/freiwillige-feuerwehr-trainiert-abc-einsaetze-mit-gefahrgut/ndr/Y3JpZDovL25kci5kZS82NDQyMmFhNy03NDBmLTQ2YmUtOThhMi01OTM1YzIzNzRmNWQ

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Rettung aus Eisenbahnwaggon: Landkreis Osnabrück, Kreisfeuerwehr und Hilfsorganisationen üben gemeinsam

Rettung aus Eisenbahnwaggon: Landkreis Osnabrück, Kreisfeuerwehr und Hilfsorganisationen üben gemeinsam

Am Samstag, den 1. Juni, führt die Kreisfeuerwehr des Landkreises Osnabrück mit ihren technischen Einheiten „Bahn“ eine Übung auf den Gleisen der Stadtwerke Osnabrück durch. Unterstützt wird sie dabei vom Technischen Hilfswerk und den Auszubildenden der Berufsfeuerwehr Osnabrück. Außerdem sind die Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz (DRK), die Malteser (MHD), der Arbeiter-Samariter Bund (ASB) und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) vor Ort.

Loading...