Hagen -
08.11.2017
Kellerbrand
Beim Basteln von Weihnachtskerzen ist am Mittwoch gegen 14.20 Uhr in einem Keller am Marktweg in Hagen zu einem Brand gekommen. Ein Bewohner hatte einen Topf mit Paraffin auf dem […]

Beim Basteln von Weihnachtskerzen ist am Mittwoch gegen 14.20 Uhr in einem Keller

am Marktweg in Hagen zu einem Brand gekommen. Ein Bewohner hatte einen Topf mit

Paraffin auf dem Herd vergessen. Der Topf geriet in Brand. Die Ortsfeuerwehr Hagen

ging mit mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz in den Keller.

Das Feuer war schon aus. Da das Gebäude stark verqualmt war, wurde mit einem Hochdrucklüfter das Haus belüftet. Eine Person wurde von Rettungsdienst mit Verdacht auf eine Rauchgasinhalation in Krankenhaus eingeliefert. Text und Fotos:
Atze Rahe

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Wintergarten brennt in Melle-Westerhausen Am Donnerstagmorgen ist es in einem Wintergarten am Hillingsweg in Westerhausen zu einem Brand gekommen. Die Ortsfeuerwehren Oldendorf und Niederholsten waren im Einsatz. „Es brennt eine Gasflasche“, lautete die Meldung der...

Schornsteinbrand in Glane

Schornsteinbrand in Glane

Bewohner bemerken Rauchentwicklung an Vertäfelung über ihrem Kamin und verständigen die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Zwei Ortsfeuerwehren und Drehleitereinheit im Einsatz.

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel (s.a. Informationsblatt Bundesministerium des...

Loading...