Bippen -
09.07.2023
Kellerbrand mit Personen in Gefahr in Bippen
Zu einem Kellerbrand an die Hauptstraße in Bippen wurden die Feuerwehren Bippen und Berge, sowie die Drehleitereinheit Ankum und das ELW 1 aus Fürstenau in den frühen Morgenstunden des 9.7.2023 um 00:30 Uhr gerufen.

Zu einem Kellerbrand an die Hauptstraße in Bippen wurden die Feuerwehren Bippen und Berge, sowie die Drehleitereinheit Ankum und das ELW 1 aus Fürstenau in den frühen Morgenstunden des 9.7.2023 um 00:30 Uhr gerufen. 

In einem Wohnhaus hatte sich gelagertes Mobiliar in einem Kellerraum aus bisher unbekannter Ursache entzündet. Mittels eines Angriffstrupps unter Atemschutz konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Im Nachgang wurde das Gebäude belüftet und das Brandgut entfernt. 

Entgegen der ursprünglichen Meldung, konnten sich alle Bewohner rechtzeitig aus dem Gebäude retten und keine Person hat Schaden genommen. 

Der Einsatz war für die 55 Feuerwehrkamerad*innen nach 2,5 Stunden beendet.  

Text und Fotos: Florian Keßler Feuerwehr Fürstenau

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Rettung aus Eisenbahnwaggon: Landkreis Osnabrück, Kreisfeuerwehr und Hilfsorganisationen üben gemeinsam

Rettung aus Eisenbahnwaggon: Landkreis Osnabrück, Kreisfeuerwehr und Hilfsorganisationen üben gemeinsam

Am Samstag, den 1. Juni, führt die Kreisfeuerwehr des Landkreises Osnabrück mit ihren technischen Einheiten „Bahn“ eine Übung auf den Gleisen der Stadtwerke Osnabrück durch. Unterstützt wird sie dabei vom Technischen Hilfswerk und den Auszubildenden der Berufsfeuerwehr Osnabrück. Außerdem sind die Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz (DRK), die Malteser (MHD), der Arbeiter-Samariter Bund (ASB) und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) vor Ort.

Loading...