OSNABRÜCK -
11.05.2017
Führungswechsel bei der IUK Gruppe Nord  
Nach 15 jähriger Amtszeit hat Andreas Wehage sein Amt als Sprecher der IUK Gruppe Nord abgegeben. Sein Nachfolger ist der bisherige Stellvertreter Thomas Fleddermann aus Ankum. Zum neuen stellvertretenden Sprecher […]

Nach 15 jähriger Amtszeit hat Andreas Wehage sein Amt als Sprecher der IUK Gruppe Nord abgegeben. Sein Nachfolger ist der bisherige Stellvertreter Thomas Fleddermann aus Ankum. Zum neuen stellvertretenden Sprecher wurde Ingo Haunhorst aus Bramsche bestimmt. Die offizielle Staffelstabübergabe erfolgte im Rahmen der kleinen Dienstversammlung der Kreisfeuerwehr Osnabrück in der neuen Feuerwehrtechnischen Zentrale im Kreislogistikzentrum Bersenbrück. Kreisbrandmeister Cornelis van de Water überreicht einen Präsentkorb an den scheidenden Wehage und dankte für sein Engagement in den letzten 15 Jahren. Den beiden neuen Sprechern wünschte er alle Gute und viel Freude bei den anstehenden Aufgaben. Der Dienst in der IUK Gruppe sei eine zusätzliche Aufgabe, die neben dem normalen Feuerwehrdienst in der jeweiligen Ortsfeuerwehr geleistet werden müsse. Text und Foto:
Volker Köster

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Schornsteinbrand in Glane

Schornsteinbrand in Glane

Bewohner bemerken Rauchentwicklung an Vertäfelung über ihrem Kamin und verständigen die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Zwei Ortsfeuerwehren und Drehleitereinheit im Einsatz.

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel (s.a. Informationsblatt Bundesministerium des...

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Mülltonnenbrand in Hasbergen

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 03.11.2022, um 22:36 Uhr zu einem unklaren Feuer nach Hasbergen – Gaste alarmiert. An der Einsatzstelle (Hüggelschule Gaste) wurden drei Müllcontainer, die in Vollbrand standen, vorgefunden. Durch die enorme Wärmestrahlung wurde die...

Loading...