Schwagstorf -
13.05.2023
Feuerwehrhaus Schwagstorf offiziell eingeweiht – Symbolische Schlüsselübergabe
Mehr als zwei Jahre hat es gedauert vom ersten Spatenstich bis zur offiziellen Schlüsselübergabe. Nun ist das neue Schwagstorfer Feuerwehrhaus offiziell eingeweiht.

Durch mehrere Hände läuft der große symbolische Schlüssel aus Holz. Zunächst überreicht ihn Hartwig Böss vom zuständigen Architektur-Büro an Ostercappelns Gemeindebürgermeister Erik Ballmeyer. Der wiederum gibt ihn weiter an Gemeindebrandmeister Olaf Meyer. Von ihm nimmt ihn schließlich Markus Molitor entgegen. Der Ortsbrandmeister von Schwagstorf strahlt. Denn der Weg bis zum neuen Feuerwehrhaus seiner Feuerwehr war noch mal deutlich länger als der, den der Schlüssel im Rahmen der Eröffnung am Samstag, 13. Mai 2023, zurückgelegt hat.

Mehr als zwei Jahre hat es gedauert vom ersten Spatenstich bis zur offiziellen Schlüsselübergabe. Molitor hat diese Zeit noch einmal Revue passieren lassen. Er sprach über die Probleme, die zu großen Verzögerungen geführt haben. Von unzuverlässigen Baufirmen. Von beschädigtem Mobiliar. Von im Einsatzfalle ungünstig geparkten Arbeitsbühnen – und von einem noch immer tropfenden Dach. Aber der Ortsbrandmeister sprach auch vom großen Einsatz einzelner Gewerke, von der Hilfe des Erdbeer-Produzenten Böckmann, der der Feuerwehr ein Übergangsquartier einrichtete, von der Unterstützung der Gemeinde – und von den Eigenleistungen und der tatkräftigen Mithilfe der Schwagstorfer Kameradinnen und Kameraden. „Danke, dass ihr so eine geile Truppe seid!“, sagte Molitor und nickte seinem Team zu.

Anschließend nahm er in mehreren Redebeiträgen noch zahlreiche Glückwünsche entgegen. Von Bürgermeister Ballmeyer, von Kreisbrandmeister Cornelis van de Water, sogar Grüße aus der polnischen Partnerstadt Olsztyn sowie von vielen weiteren Akteuren. Sie alle hatten Geschenke mitgebracht: Bilder, Skulpturen, Plaketten, flüssige und feste Nahrung. Und so gut gefüllt wie der Gabentisch am Ende des offiziellen Teils der Eröffnung war, so gut gefüllt war anschließend auch die Mühlenstraße – denn die Schwagstorfer Bürger wollten es sich nicht nehmen lassen, das neue Feuerwehrhaus persönlich in Augenschein zu nehmen.

So bekamen mehr als 300 Besucher an diesem Tag Einblicke in die neuen Fahrzeughallen, in den neuen Umkleidetrakt und auch in den Fuhrpark der Schwagstorfer Feuerwehr. Einmal in einem Feuerwehrauto sitzen, auf dem Feuerwehrboot herumklettern oder mit dem Wasserschlauch ein Feuer löschen: Für viele der jüngeren Besucher gingen diese Träume in Erfüllung.

Für die Erwachsenen hatten die Schwagstorfer Kameraden zudem noch ein abwechslungsreiches Programm ausgetüftelt –  mit einer Modenschau, einem simulierten Verkehrsunfall und dem Vorgehen beim Öffnen einer Tür zu einem Brandraum. Und auch der gemütliche Teil des späteren Abends erfuhr von den Schwagstorfer Kameraden und ihren Familien viel Zuspruch. Kein Wunder, denn diesen gemeinsamen Abschluss hatten sie sich nach all den Strapazen und der geleisteten Eigenarbeit redlichst verdient.

Text und Fotos: Fabian Pieper

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Technische Hilfeleistung in Hasbergen

Technische Hilfeleistung in Hasbergen

Die Feuerwehr Hasbergen wurde am Sonntag, den 11.02.2024 um 16:36 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes (Technische Hilfeleistung) alarmiert. In der Lyrastraße war ein PKW in eine Grundstücksmauer gefahren. Glücklicherweise war der Fahrzeugführer nicht...

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hasbergen

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hasbergen

Am Samstag, den 27.01.2024 fand unter Leitung des Gemeindebrandmeisters Felix Bugdol die jährliche Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hasbergen statt, zu der die aktiven Mitglieder der Feuerwehr, die Jugendfeuerwehr und die Altersabteilung geladen waren. Zudem...

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bippen

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bippen

Am Samstag, den 13. Januar 2024, hielten wir unsere alljährliche Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus Bippen ab. Auch in diesem Jahr durften wir wieder zahlreiche Gäste bei uns begrüßen: Neben unserem Samtgemeindebürgermeister Matthias Wübbel waren auch der...

Loading...