Hagen -
17.02.2017
Feuer im Bus
Zwischen Holzhausen und Hagen ist in den Morgenstunden ein Bus in Brand geraten. Die Feuerwehren als Georgsmarienhütte und Hagen waren im Einsatz. Da die Leitstelle zunächst von einen Brand in […]

Zwischen Holzhausen und Hagen ist in den Morgenstunden ein Bus in Brand geraten.

Die Feuerwehren als Georgsmarienhütte und Hagen waren im Einsatz. Da die Leitstelle zunächst von einen Brand in Holzhausen ausging war um 07:01 die Ortsfeuerwehr

GmHütte alarmiert worden.

Der Bus stand aber auf der Osnabrücker Straße zwischen Holzhausen und Hagen daraufhin wurde

die Ortsfeuerwehr um 07.12 zur Unterstützung alarmiert. Mit Schaum wurde der Löschangriff vorgenommen. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Personen befanden sich zu dem Zeitpunkt nicht im Bus. Die Straße zwischen Holzhausen und Hagen

war für längere Zeit voll gesperrt Text und Fotos:
Adolph Rahe

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Dachstuhlbrand in Fürstenau

Dachstuhlbrand in Fürstenau

Die Feuerwehren aus Fürstenau und Schwagstorf wurden am Dienstagnachmittag um 14:03 Uhr zusammen mit der Drehleitereinheit aus Ankum zu einem Dachstuhlbrand in die Jenaer Straße gerufen.

Große Übung der Samtgemeindefeuerwehr Fürstenau

Große Übung der Samtgemeindefeuerwehr Fürstenau

Am Donnerstagabend wurden die Feuerwehren aus Vechtel, Fürstenau & Orthermersch Ohrte zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage zu der Firma Stöckel in Vechtel alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte eine starke Rauchentwicklung aus dem Gebäude im oberen...

Gemeindeweite Alarmübung in der Gemeinde Ostercappeln

Gemeindeweite Alarmübung in der Gemeinde Ostercappeln

Zu einer gemeindeweiten Alarmübung wurden am Mittwochabend alle vier Feuerwehren der Gemeinde Ostercappeln alarmiert. „Feuer Gebäude mit starker Rauchentwicklung“. Lautete die Alarmierung. Es sollte im Strohlager bzw. in der Maschinenhalle auf einem Hof in der Osterfeldstraße brennen.

Loading...