Melle -
26.01.2024
Anbau eines Wohnhauses in Wellingholzhausen gerät in Brand
Die Ortsfeuerwehren Wellingholzhausen und Gesmold sowie die Drehleitereinheit aus Melle-Mitte waren am Montagmorgen bei einem Brand im Anbau eines Wohnhauses in Melle-Wellingholzhausen im Einsatz.

Am Montagmorgen ist ein Anbau eines Wohnhauses in der Glatzer Straße in Wellingholzhausen in Brand geraten. Die Ortsfeuerwehren Wellingholzhausen und Gesmold sowie die Drehleitereinheit aus Melle-Mitte waren im Einsatz.

Nachdem Bewohner des Hauses den Brand bemerkten, brachten sie sich in Sicherheit und tätigten den Notruf 112. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte loderten die Flammen bereits aus dem Dach. Die Feuerwehr begann sofort mit der Brandbekämpfung mit zwei Strahlrohren und setze einen Atemschutztrupp ein  um das Feuer zu löschen und eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Durch das schnelle Eingreifen konnten sie eine Ausbreitungauf das Haupthaus verhindern.

Nachdem das Feuer gelöscht war, suchten die Einsatzkräfte mit Hilfe einer Wärmebildkamera nach versteckten Glutnestern. Dafür musste auch das Dach geöffnet werden, um einige Glutnester abzulöschen.

Die Polizei hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen.

Text und Fotos: Feuerwehr Melle


Beiträge, die Sie interessieren könnten

Schwerer Verkehrsunfall in Bad Rothenfelde

Schwerer Verkehrsunfall in Bad Rothenfelde

Am vergangenen Donnerstag Abend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall an der Kreuzung Niedersachsenring / Westfalendamm in Bad Rothenfelde. Es waren 3 Fahrzeuge beteiligt, 4 Personen wurden verletzt (2 schwer/2 leicht). Die Feuerwehr Bad Rothenfelde unterstützte den...

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schwagstorf

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schwagstorf

Neuwahlen und Verabschiedungen der Ortsbrandmeister waren das Hauptthema bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwagstorf. Der Ortsbrandmeister Josef Hemme und sein Stellvertreter Hendrik Oevermann teilten bereits im Jahr 2023 ihren...

Loading...