RIESTE -
04.09.2019
29. Seniorentag vom Feuerwehrverband Altkreis Bersenbrück in Rieste
Viel Spaß und jede Menge gesellige Gespräche hatten die Besucher vom 29. Seniorentag beim Feuerwehrverband Altkreis Bersenbrück e.V.. Die Ausrichtung hatte in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Rieste übernommen. Manfred […]

Viel Spaß und jede Menge gesellige Gespräche hatten die Besucher vom 29. Seniorentag beim Feuerwehrverband Altkreis Bersenbrück e.V.. Die Ausrichtung hatte in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Rieste übernommen. Manfred Buhr, Verbandsvorsitzender vom Feuerwehrverband, konnte im Forum der Firma Kotte Landtechnik an der Malgartener Straße den stellvertretenden Bürgermeister der Samtgemeinde Bersenbrück Klaus Menke, den Bürgermeister der Gemeinde Rieste Sebastian Hüdepohl sowie rund 160 Seniorinnen und Senioren aus den 32 Feuerwehren der vier Samtgemeinden Artland, Bersenbrück, Fürstenau und Neuenkirchen sowie aus der Stadt Bramsche begrüßen. Er bedankte sich ganz besonders bei der Feuerwehr aus Rieste für die Ausrichtung des Seniorentages und bei der Firma Kotte Landtechnik, die ihre Halle für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt hatte. Bei Kaffee und Kuchen führten die Gastgeber dann durch ein dreistündiges Veranstaltungsprogramm. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die High-Life-Band, eine kleine Partyband aus der Feuerwehrkapelle Vörden. Der Ortsbrandmeister aus Rieste, Sven Kramer lud anschließend alle Seniorinnen und Senioren ein, sich eine Feuerwehr-Fahrzeugausstellung vor dem Forum der Firma Kotte Landtechnik anzusehen. In der Produktionshalle der Firma Kotte Landtechnik konnten die Seniorinnen und Senioren sich die neuesten Güllewagen und garant-Produkte ansehen. Text und Fotos:
Herbert Kempe

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Wintergarten brennt in Melle-Westerhausen Am Donnerstagmorgen ist es in einem Wintergarten am Hillingsweg in Westerhausen zu einem Brand gekommen. Die Ortsfeuerwehren Oldendorf und Niederholsten waren im Einsatz. „Es brennt eine Gasflasche“, lautete die Meldung der...

Schornsteinbrand in Glane

Schornsteinbrand in Glane

Bewohner bemerken Rauchentwicklung an Vertäfelung über ihrem Kamin und verständigen die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Zwei Ortsfeuerwehren und Drehleitereinheit im Einsatz.

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel (s.a. Informationsblatt Bundesministerium des...

Loading...