BISSENDORF -
23.09.2019
Neues HLF 20 für die Ortsfeuerwehr Bissendorf  
Ihr neues HLF20 konnte die Ortsfeuerwehr Bissendorf im September offiziell in Dienst stellen. Wie auch das 28 Jahre alte Vorgänger-Fahrzeug (TLF16/25) wird das Fahrzeug als Erstangriffsfahrzeug eingesetzt. Aus diesem Grund […]

Ihr neues HLF20 konnte die Ortsfeuerwehr Bissendorf im September offiziell in Dienst stellen. Wie auch das 28 Jahre alte Vorgänger-Fahrzeug (TLF16/25) wird das Fahrzeug als Erstangriffsfahrzeug eingesetzt. Aus diesem Grund wurde während der fast 4-jährigen Planungs-/Bauphase auf die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten bei Brand-/ und Hilfeleistungseinsätzen, sowie eine effiziente Bedienung auch mit einer Staffelbesatzung geachtet. Das Fahrzeug wird je nach Einsatzstichwort dann durch den RW oder das LF10 als nächstausrückendes Fahrzeug ergänzt und verbessert somit insgesamt deutlich die Abarbeitung von Einsätzen für die Feuerwehr Bissendorf.

Fahrgestell:

MAN TGM 18.340 4×4 BB, Euro 5, Leistung: 250KW, zul. Ges. Gewicht: 18.000kg

Aufbau:

Schlingmann, Pumpe S2000 (FPN 10-2000), Wassertank 4000 Liter (Trinkwasserschutz nach VGW W405-B1 und DIN E 14502-2), Tankniveauregulierung, automatische Wasserregulierung AWR, mechanische Leiterentnahmehilfe Steckleiter, fernsteuerbarer Lichtmast mit 4 LED Scheinwerfern und zusätzlicher Rundumkennleuchte, festverlegte Druckleitung für Anschluss eines mobilen Werfers auf dem Dach, 4 PA im Mannschaftsraum, Schnellangriffseinrichtung Strom, Notstromaggregat 11kVA mit Fernstarteinrichtung. Text und Foto:
Dennis Wermann

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Insingdorf: Strohpresse gerät in Brand

Insingdorf: Strohpresse gerät in Brand

Am Donnerstagnachmittag ist in Melle-Insingdorf eine Strohpresse während der Arbeiten auf dem Feld in Brand geraten. Mehrere Ortsfeuerwehren waren im Einsatz. Der Fahrer bemerkte den Brand und zog die Presse geistesgegenwärtig auf eine asphaltierte Straße, wo er die...

Loading...