Melle -
28.07.2022
Insingdorf: Strohpresse gerät in Brand
Am Donnerstagnachmittag ist in Melle-Insingdorf eine Strohpresse während der Arbeiten auf dem Feld in Brand geraten. Mehrere Ortsfeuerwehren waren im Einsatz. Der Fahrer bemerkte den Brand und zog die Presse […]

Am Donnerstagnachmittag ist in Melle-Insingdorf eine Strohpresse während der Arbeiten auf dem Feld in Brand geraten. Mehrere Ortsfeuerwehren waren im Einsatz.

Der Fahrer bemerkte den Brand und zog die Presse geistesgegenwärtig auf eine asphaltierte Straße, wo er die Maschine vom Trecker trennte. Parallel dazu informierte er die Regionalleitstelle Osnabrück per Notruf 112.

https://www.facebook.com/feuerwehrmelle/posts/809739775030104

Der Disponent alarmierte die Ortsfeuerwehren Neuenkirchen sowie Sankt Annen per Sirene. Zusätzlich wurden Tanklöschfahrzeuge aus Altenmelle und Riemsloh als weitere Wasserversorgung hinzugezogen.

Zwei Trupps brachten den Brand der Presse und des Stoppelfelds auf ca. 50 Quadratmetern unter Kontrolle. Unterstützung leisteten auch Landwirte aus der Umgebung, die mit vier Grubbern die Ausbreitungsgefahr des Stoppelfeldbrands eingrenzten und ein Güllefass mit 25.000 Liter Wasser bereitstellten. Auf diese Löschwasserreserve mussten die Einsatzkräfte jedoch nicht zurückgreifen.

Text und Fotos: Feuerwehr Melle

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Feuerwehr unterstützt nach schwerem Verkehrsunfall

Feuerwehr unterstützt nach schwerem Verkehrsunfall

Am Samstagnachmittag sind zwei Fahrzeuge auf der Hasestraße zusammengestoßen, insgesamt waren hiervon sechs Personen betroffen. Der Rettungsdienst brachte alle Beteiligten – darunter drei Kinder – sicherheitshalber in umliegende Krankenhäuser. Die Ortsfeuerwehr...

Loading...