Niedermark -
03.04.2017
Erstmalig 2 Generationen in der Altersabteilung der FF Niedermar  
Erstmalig seit Bestehen der Feuerwehr Niedermark sind zwei Generationen gemeinsam in der Altersabteilung. August Hehmann nahm seinen Sohn Wilfried im Alter von 17 Jahren einfach mit zur Feuerwehr und am […]

Erstmalig seit Bestehen der Feuerwehr Niedermark sind zwei Generationen gemeinsam in der Altersabteilung. August Hehmann nahm seinen Sohn Wilfried im Alter von 17 Jahren einfach mit zur Feuerwehr und am 01.04.1971 trat der Junior dann

auch in die Feuerwehr ein.

In seiner aktiven Laufbahn war Wilfried Hehmann maßgeblich an den Anschaffungen des Tanklöschfahrzeugs TLF 16/25, des Hilfeleistungsanhängers und des

Löschgruppenfahrzeugs LF 16/12 beteiligt. Zudem bekleidete er lange die Funktionen des Gemeindesicherheits- beauftragen und des Zeugwarts in der Ortsfeuerwehr.

Mehrere Jahre war Wilfried Hehmann Mitglied des Gemeinde- und Ortskommandos.

Nach 46 Dienstjahren konnten die Blauröcke der Niedermark nun ihren Kameraden fast 27 Jahre nach Vater August ebenfalls in die Altersabteilung verabschieden. Text:
Jens Hindermann

Foto:
Horst Igelbrink

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Feuerwehr unterstützt nach schwerem Verkehrsunfall

Feuerwehr unterstützt nach schwerem Verkehrsunfall

Am Samstagnachmittag sind zwei Fahrzeuge auf der Hasestraße zusammengestoßen, insgesamt waren hiervon sechs Personen betroffen. Der Rettungsdienst brachte alle Beteiligten – darunter drei Kinder – sicherheitshalber in umliegende Krankenhäuser. Die Ortsfeuerwehr...

Insingdorf: Strohpresse gerät in Brand

Insingdorf: Strohpresse gerät in Brand

Am Donnerstagnachmittag ist in Melle-Insingdorf eine Strohpresse während der Arbeiten auf dem Feld in Brand geraten. Mehrere Ortsfeuerwehren waren im Einsatz. Der Fahrer bemerkte den Brand und zog die Presse geistesgegenwärtig auf eine asphaltierte Straße, wo er die...

Loading...