zurück zur Startseitewww.lkos.de
 


Der Landkreis

Der Landkreis Osnabrück liegt im Südwesten von Niedersachsen.

Mit 2.121 qkm ist er der zweitgrößte Landkreis in Niedersachsen und in etwa so groß wie das Saarland.

mehr ...




Neues aus den Wehren


Jahresmitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Hilter

HILTER

Zur 94. Jahresmitgliederversammlung traf sich die Ortsfeuerwehr Hilter im Feuerwehrhaus Hilter. Ortsbrandmeister Dietmar Kirsch konnte die aktiven Kameraden, die Kameraden der Altersabteilung und einige Gäste im Schulungsraum begrüßen.

 
 

In seinem Jahresbericht des Jahres 2019 ging er auf einige Zahlen ein. So hat die Ortsfeuerwehr Hilter im abgelaufenen Jahr bei 89 technischen Hilfeleistungen und 54 Brandeinsätzen Hilfe leisten können. Insgesamt wurden für den Dienstbetrieb durch die Kameraden 12.443 Stunden an ehrenamtlicher Arbeit geleistet. Eine besondere Herausforderung waren die vielen Flächenbrände auf Grund der anhaltenden Trockenheit, wodurch es ein deutliches Plus bei der Anzahl der Brandeinsätze gab.

Weiteres Problem ist die Verfügbarkeit der Einsatzkräfte während der üblichen Arbeitszeit (7-17 Uhr) um so erfreulicher ist es, dass ein neues Zweitmitglied gewonnen werden konnte, welches tagsüber in Hilter arbeitet und für Einsätze zur Verfügung steht.

Freudig zeigte er sich in Hinblick auf die Ersatzbeschaffung des LF20, welches im Jahr 2021 das dann 30 Jahre alte TLF ablösen wird. Rund 15.000€ betrug die Rechnungssumme, um diverse Mängel an der 23 Jahre alten Drehleiter zu beheben. Gleichzeit mussten die Feuerwehrleute sechs Wochen lang mit einer Leihdrehleiter ausrücken auf die sie entsprechend geschult werden mussten.

Im Anschluss an seinen Jahresbericht konnte Dietmar Kirsch die Kameraden Robin Temme, Lukas Greie und Marvin Fritz in die Feuerwehr aufnehmen. Befördert wurden zum Oberfeuerwehrmann Andreas Scheiper und zu Hauptfeuerwehrmännern Jonas Hellmich, Benjamin Richter und Lars Kröger.

Im Anschluss an die Beförderungen und Ernennungen konnten noch zwei Ehrungen vorgenommen werden. Frank Heidecke leistet seit 40 Jahren aktiven Dienst in der Feuerwehr. Bereits seit 60 Jahren ist Hartmut Hellmich Mitglied in der Ortsfeuerwehr die Laudation dafür übernahm Gemeindebrandmeister Ralf Telkämper. Er hielt einen kurzen Rückblick über die Verdienste, die Hellmich für die Ortsfeuerwehr Hilter geleistet hat. Bis 1991 war er als Ortsbrandmeister Chef der Hilteraner Feuerwehrleute. In seine Amtszeit fielen auch einige schwere Verkehrsunfälle und Brandeinsätze, die den Kameraden noch immer in Erinnerung geblieben sind.

Das Schlusswort hatte traditionell der stellv. Ortsbrandmeister Sven Krenzien. Er dankte nochmals den Kameraden für Ihre geleistete Arbeit und wies schon einmal auf die nächsten Termine hin. Einmal das Osterfeuer, welches dieses Jahr erstmals am Ostersamstag (11.4.2020) entzündet wird und das Oktoberfest am 17.10.2020. Über die Homepage der Feuerwehr Hilter (www.feuerwehr-hilter.de) können bereits Karten reserviert werden.

Text unf Foto: Jan-Hendrik Lüne /Henning Krenzien