zurück zur Startseitewww.lkos.de
 


Der Landkreis

Der Landkreis Osnabrück liegt im Südwesten von Niedersachsen.

Mit 2.121 qkm ist er der zweitgrößte Landkreis in Niedersachsen und in etwa so groß wie das Saarland.

mehr ...




Neues aus den Wehren


Bunter Ferienspielnachmittag bei der Feuerwehr Herringhausen
Wasserspiele fielen im wahrsten Sinne des Wortes fast ins Wasser - Tolle Stimmung trotz Gewitterschauer


20.10.2016

Zur diesjährigen Ferienspielaktion der Gemeinde Bohmte bei der Ortsfeuerwehr Herringhausen konnte Ortsbrandmeister Volker Köster am vergangenen Samstag rund 48 junge Besucher, teilweise begleitet von ihren Eltern, bei sommerlicher Temperaturen im Feuerwehrhaus an der Feldkampstraße begrüßen.
Nach der Begrüßung wurden die Feuerwehr und deren vielfältige Aufgaben erklärt. Wichtige Informationen gab es auch zur Alarmierung und den Notruf 112. Atemschutzwart Jürgen Oelgeschläger hatte eine kindgerechte Präsentation vorbereitet und erklärte den interessierten Gästen, wie man die Feuerwehr ruft und was man bei einem Feuer beachten muss. Der Notruf 112 war bereits vielen der kleinen Gäste bekannt. Wie ein Notruf in der Rettungsleitstelle angenommen und weiter bearbeitet wird, erläuterte dann Gruppenführer Christoph Tiaden, der hauptberuflich in der Leitstelle arbeitet und den interessierten kleinen Gästen aus erster Hand berichten konnte.
Nach den Infos rund um die Feuerwehr ging es dann nach draußen und die Fahrzeuge und die persönliche Ausrüstung wurden besichtigt und erklärt. Leider bestätigte sich dann die Wettervorhersage und so ging auch in Herringhausen ein heftiger Gewitterschauer nieder. Doch die Feuerwehrleute zeigten ihr Improvisationstalent. Schnell wurden die auf einer benachbarten Grünfläche stehenden Spiele abgebaut und im teilweise im Feuerwehrhaus bzw. auf dem Hof vor den Fahrzeughallen wieder aufgebaut. So konnten die Kinder dann aus dem Feuerwehrhaus heraus mit Strahlrohren ihre Treffsicherheit auf Kanistern oder einem extra für die Ferienspiele angefertigten Brandhaus testen.
Nachdem das Gewitter verzogen war, klarte der Himmel wieder auf und die geplante kleine Einsatzübung, in der auch die Kinder eingebunden wurden, konnte auch noch durchgeführt werden. Auch wenn das Wetter nicht so richtig mitspielte, die Kinder waren begeistert und hatten allesamt ihren Spaß beim Nachmittag bei der Feuerwehr Herringhausen.

Text und Fotos: Feuerwehr Herringhausen