zurück zur Startseitewww.lkos.de
 


Der Landkreis

Der Landkreis Osnabrück liegt im Südwesten von Niedersachsen.

Mit 2.121 qkm ist er der zweitgrößte Landkreis in Niedersachsen und in etwa so groß wie das Saarland.

mehr ...




Neues aus den Wehren


Ankumer Feuerwehrleute für besondere Verdienste geehrt

ANKUM

Manfred Buhr, Feuerwehrverbandsvorsitzender des Altkreises Bersenbrück ehrte auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ankum vier Kameraden für ihre besonderen Verdienste: Oberbrandmeister Johannes Summe wurde für 40 jährige Feuerwehrmitgliedschaft geehrt. Dieser war 1977 in die Feuerwehr eingetreten und hatte von 1984 - 1988 das Amt des Gerätewartes inne. Von 1990 - 1999 war er Sicherheitsbeauftragter bevor er von 1999 - 2003 zum Zugführer gewählt worden war. 2003 war Summe dann stv. Zugführer bis er 2004 das Amt des stv. Ortsbrandmeisters übernahm, 2014 gab Summe sein Amt an Tim Schulte ab.

 
 

von links: Jürgen Schwuchow, Dr. Horst Baier, Alfons Schumacher, Kurt Wiesing, Johannes Summe und Manfred Buhr.

Mehrere Jahre war Summe als stv. Zugführer in der Feuerwehrbereitschaft tätig, zuletzt als Zugführer. Besonders hervorzuheben sei das Johannes Summe 9 verschiedene Lehrgänge besucht habe.

Hauptfeuerwehrmann Alfons Schumacher wurde ebenfalls für seine 40 jährige Feuerwehrmitgliedschaft geehrt. Schumacher war 1977 in die Feuerwehr eingetreten und ist seit den 80iger Jahren für die Reinigung und Instandhaltung der Getränkeanlage zuständig.

Oberbrandmeister Jürgen Schwuchow, Träger der Ehrenmedaille für den Einsatz bei der Waldbrandkatstrophe 1975 in der Lüneburger Heide, war 1967 in die Feuerwehr Nortrup eingetreten und wurde für 50 jährige Feuerwehrmitgliedschaft ausgezeichnet. Von 1975 bis 1981 war Schwuchow stv. Ortsbrandmeister der Feuerwehr Nortrup. Von 1999 bis 2003 war Schwuchow stv. Zugführer der Feuerwehr Ankum bevor dieser bis 2011 das Amt des Zugführers bekleidete.

Hauptfeuerwehrmann Kurt Wiesing trat 1967 in die Feuerwehr Ankum ein und wurde für 50 jährige Feuerwehrmitgliedschaft ausgezeichnet. Wiesing kümmerte sich mehrere Jahre um das außergewöhnliche Freundschaftsverhältnis zwischen den Feuerwehren Merzen und Ankum.

Text und Foto: Patrick Siebrecht