HERRINGHAUSEN -
27.03.2017
Feuerwehr Herringhauasen bei der Aktion Saubere Landschaft aktiv  
Auch in 2017 beteiligte sich die Freiwillige Feuerwehr Herringhausen an der Aktion „Saubere Landschaft“. Die Kameradinnen und Kameraden Lena Brockmann, Jana Bramsche, Michael Bramsche, Jürgen Oelgeschläger, Manuel Oelgeschläger, Norman Jänkel, […]

Auch in 2017 beteiligte sich die Freiwillige Feuerwehr Herringhausen an der Aktion „Saubere Landschaft“. Die Kameradinnen und Kameraden Lena Brockmann,

Jana Bramsche, Michael Bramsche, Jürgen Oelgeschläger, Manuel Oelgeschläger, Norman Jänkel, Nico Ellermann und Sascha Ellermann sammelten entlang der Hunteburger Straße wieder allerhand Unrat ein. Ausgestattet mit entsprechendem Werkzeug und gelben Warnwesten von AWIGO waren sie gut sichtbar unterwegs und suchten an den Straßenrändern und -gräben nach achtlos weggeworfenem Müll. Unter den diesjährigen Fundsachen waren unter anderem auffällig viele Glasflaschen, besonders die sogenannten „Taschenwärmer“, 5 Autoreifen sowie viel Plastikmüll. Der skurrilste Fund in diesem Jahr war eine elektrische Handkreissäge. Die Aktion erstreckte sich über den ganzen Samstagvormittag. Somit sorgten auch die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Herringhausen, neben vielen anderen Helfern, wieder für eine saubere Landschaft in Herringhausen. Text:
Norman Jänkel

Fotos:
Michael Brmasche

Beiträge, die Sie interessieren könnten

Insingdorf: Strohpresse gerät in Brand

Insingdorf: Strohpresse gerät in Brand

Am Donnerstagnachmittag ist in Melle-Insingdorf eine Strohpresse während der Arbeiten auf dem Feld in Brand geraten. Mehrere Ortsfeuerwehren waren im Einsatz. Der Fahrer bemerkte den Brand und zog die Presse geistesgegenwärtig auf eine asphaltierte Straße, wo er die...

Loading...