zurück zur Startseitewww.lkos.de
 


Einsätze

Täglich rücken Feuerwehren im Landkreis Osnabrück aus, um bei Bränden, Verkehrsunfällen oder anderen Unglücken schnell und qualifiziert Hilfe zu leisten.

Annähernd 4.000 Einsätze werden in jedem Jahr von den ausschließlich ehrenamtlich tätigen Feuerwehrmitgliedern bewältigt.

Hier finden Sie Berichte über Einsätze der Feuerwehren

mehr ...

Aktuelles


Große Dienstversammlung der Kreisjugendfeuerwehr

BRAMSCHE

Am Freitag, den 16.11.2018 hat Kreisjugendfeuerwehrwart Christoph Pieper die Jugendwarte des Landkreises Osnabrück zur großen Dienstversammlung ins Feuerwehrhaus nach Bramsche eingeladen. Pünktlich um 19:30 Uhr wurde die Versammlung eröffnet. Der Kreisbrandmeister Cornelis van de Water, der stellvertretende Brandabschnittsleiter Nord Ralf George und der Sprecher der Feuerwehrverbände des Landkreises Osnabrück Manfred Buhr waren zu Gast.

 
 

Zuerst gab Christoph Pieper einen Rückblick über das vergangene Jahr, besonders stach dabei wieder das alle zwei Jahre stattfindende Kreiszeltlager heraus, welches in diesem Jahr in Dorum an der Nordsee stattfand. Des Weiteren konnten die Anwesenden verschiedene Kreisveranstaltungen, wie zum Beispiel die Sternwanderung oder das Sportturnier Revue passieren lassen. Ebenfalls gab es noch ein Image Video der Gemeinde Bad Essen zur Leistungsspange in Bad Essen zu sehen. (Verlinkung einfügen: http://www.nordsehen.tv/Videos/jugendfeuerwehr-in-bad-essen/ )

Im Anschluss ging es mit den Neuerungen weiter. Christoph Pieper informierte darüber, dass die Niedersächsische Jugendfeuerwehr neben einer überarbeiteten Satzung, die ebenfalls Kinderfeuerwehren und das Jugendforum beinhalten soll, auch an ein neues System zur Lehrgangsverteilung einführen will. Im neuen Lehrgangssystem soll es möglich sein, dass Jugenfeuerwehrwarte über das ganze Jahr Neigungslehrgänge buchen können. So soll die Verteilungs-Quote der angeforderten Lehrgänge von 45% auf 70% erhöht werden.

Ebenfalls wurde noch einmal das Zeltlager der polnischen Jugendfeuerwehr in Biskupiec thematisiert. Auch 2019 wurde die Kreisjugendfeuerwehr wieder eingeladen, mit einer Abordnung daran teilzunehmen. Ein Rahmenprogramm steht auch schon bereits und die ersten Jugendfeuerwehren haben sich bereits angemeldet.

Auch über personelle Änderungen wurde informiert. So übernimmt Michael Osing aus Badbergen das Amt des Fachbereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit von Uwe Küthe, der sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niederlegte. Des Weiteren legte die stellvertretende Kreisjugenfeuerwehrwartin Dana Imbusch ihr Amt zum 15.11.2018 nieder. Somit wird derzeit noch für den Altkreis Wittlage ein neuer stv. Kreisjugenfeuerwehrwart gesucht.

Weiter ging es mit der Ehrung von Karsten Pösse durch Manfred Buhr. Der sichtlich überraschte Pösse erhielt für seine langjährige Arbeit als Kreisjugendfeuerwehrwart die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen in Silber. Er bedankte sich noch einmal für die tolle Zusammenarbeit mit den verschiedenen Jugendfeuerwehren und der Kreisjugendfeuerwehrleitung.

Zum Abschluss wurden einige Termine für das Jahr 2019 bekannt gegeben. Ebenfalls gibt es bereits einen Termin für das nächste Kreiszeltlager, welches vom 18.07. - 25.07.2020 in Rüthen stattfinden wird.

Text und Fotos: Michael Osing